Hallennutzung

29.9.22

Aufgrund der Preisentwicklung im Energiesektor wird die Halle zu bekannten Konditionen, jedoch ohne Nutzung der Heizung vermietet.
Lediglich beim Gruppentraining können zwei Heizstrahler im Bereich der Grundlinie genutzt werden.
Eine entsprechende E-Mail wurde an jedes Mitglied versandt.

Unsere Clubmeisterschaft

16.9.22

Clubmeisterschaften 2022 – rund 50 Mitglieder haben gekämpft, aber Sieger*innen waren alle

Am Samstag, 10. September fand das Finale der diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Vorausgegangen waren viele Wochen mit heißumkämpften Matches in 5 Kategorien, die häufig in Match-Tie Breaks entschieden wurden.

Die Kategorie Damen-Einzel war mit 8 Teilnehmerinnen nicht so stark vertreten, aber da die Damen40-Mannschaft in dieser Saison viele Neuzugänge hat, sollten wir die Anzahl der Teilnehmerinnen in 2023 mindestens verdoppeln können. Siegerin wurde Stephanie S., die ihre Mutter Heike S. geschlagen hat. Dritte Siegerin wurde Martina, die gegen Anke gewonnen hat.

Die Kategorie Herren-Einzel war mit über 30 Teilnehmern gut vertreten. Sieger wurde Allessandro im Spiel gegen Torsten. Dritter in dieser Kategorie wurde Benjamin S, der unserem Verein erst kürzlich beigetreten ist. Leider wurde das Match um den dritten Platz von Benjamin gegen Ralli nicht ausgetragen.

Beim Damen Doppel gab es nur 4 teilnehmende Teams, von denen eines verletzungsbedingt aufgeben musste. Gewonnen haben Stephanie & Heike; zweite sind Cordula & Gabi; dritter Platz Anke & Patricia.

Zum Herren-Doppel sind 8 Teams angetreten, dabei auch einige neue Paare wie Martin D. mit Sohn Jakob und Jake & Louis. Gewonnen haben Marko & Marvin in einem sehr hochklassigen Finalspiel gegen Detlev & Torsten – hier dann Vater (Detlev) gegen Sohn (Marvin). Es ist schön zu sehen, dass unser Verein immer mehr Familienmitglieder anzieht! Teilweise sind ja 3 Generationen aktiv.

Das hat sich auch beim Mixed gezeigt: Hier haben sich 11 Teams in zwei Gruppen beteiligt, davon war eine Gruppe fast eine Familiengruppe der Strehl-Dohmens = Opa Didi mit Enkelin Carla, Stephanie mit Bruder Alexander, Heike mit Schwiegersohn Martin…
Gewonnen haben die Vereinsneulinge Ulla & Benjamin S. in einem fulminanten Match gegen Martina & Torsten. Für Ulla war es die erste Clubmeisterschaft überhaupt (Chapeau!) und Torsten hat am Finaltag insgesamt 3 Finalspiele gespielt! Der dritte Platz konnte verletzungs- & Corona-bedingt nicht ausgespielt werden.

Clubmeisterschaften sind nicht nur für Mannschafts-Spieler*innen – also traut Euch und macht nächstes Jahr mit!
Es ist eine tolle Gelegenheit sich kennenzulernen, so wie auch unsere Fun-Turniere, die dieses Jahr gut besucht waren
Es wäre auch toll, wenn sich noch mehr Tennis-Fans für das Zuschauen begeistern könnten. Unser Verein hat inzwischen über 320 Mitglieder, aber bei den Finalspielen waren nur zwischen 2 & 20 Zuschauer*innen. Aber Nicki und ihr Mann Ralf waren bei ganz vielen Clubmeisterschaftsmatches als Zuschauer dabei und haben damit alle Teams unterstützt. Dafür haben sie bei der Siegerehrung einen Ehrenpreis erhalten.

Glückwunsch an alle ersten, zweiten, dritten, vierten… Sieger*innen! Gewinnen ist nicht alles – also auch Glückwünsche an alle Teilnehmenden und Supporter!

Text: Patricia


Fotos: Stephanie

Clubmeisterschaft

16.5.22

Hier findet ihr Hinweise zur Durchführung unseres Clubturniers.
Wir wünschen alle Spieler*innen viel Spaß.

Glückwunsch zum Aufstieg

29.3.22

Unser H60-Team spielt in der kommenden Wintersaison in der höchsten regionalen Spielklasse (Meisterklasse).
Möglich gemacht haben es:
Torsten – Ibu – Detlev – Roman – Klaus – Uwe K. – Didi – Jarek
Herzlichen Glückwunsch!

Sommercamps 2022

28.3.22

Liebe Kinder,
Liebe Jugendliche,
unsere Sommercamps finden in der ersten kompletten und letzten Ferienwoche statt.
Wie freuen wir uns auf euch, egal ob Mitglied oder nicht, ob mit bereits vorhandener Spielerfahrung oder Anfänger*in.
Entsprechende Informationen und Unterlagen zum Anmelden findet ihr in unserem Downloadcenter.

Online-Buchungssystem, Spielerbörse, Saisonstart, Trainingsangebot

21.3.2022

Liebe Mitglieder,
hier ist unser neues Online-Buchungssystem: www.paula-tennis.de
Bei der Vereinsauswahl „PSB2“ o. „Char“ eingeben (es wird mit vier Buchstaben gesucht). Die Registrierung erfolgt mit E-Mail-Adresse und eurem realen Namen.
Das bisher genutzte System ist ab sofort nicht mehr erreichbar. Bestehende Buchungen wurden, soweit möglich, übertragen.
Nutzungshinweise sind in unserem Downloadcenter hinterlegt.

In dieser App ist eine Spielerbörse implementiert. Eine Freischaltung ist bei den persönlichen Einstellungen in eurem paula-Account möglich.
Eine Anleitung zum Umgang mit diesem Angebot findet in unserem Downloadcenter.

Die Freigabe unserer Sandplätze ist ab dem 26. März geplant. Das Online-Buchungssystem ist auf eure Buchungen vorbereitet. Ob das Spielen tatsächlich möglich ist, entscheidet sich jedoch erst Samstagvormittag. Bitte beachtet evetuelle Aushänge zur Platzsperre!

Der Ausbau unseres Trainingsangebot wurde sehr gut angenommen. Der Vertrag zu Teilnahme am „Mannschaftstraing“ ist ab sofort downloadbar und wird für die Teilnahme benötigt. Ich bitte um Zusendung als pdf.
Wir wünschen allen eine schöne Saison, viel Spaß und noch mehr Gesundheit!

Pro Sport Berlin hilft, Spendenaufruf Ukraine

4.3.22

Liebe Sportkameraden, liebe Sportkameradinnen, sehr geehrte Damen und Herren,

Frau Naber, Vorsitzende unserer Segelabteilung am Stößensee, koordiniert derzeit eine erste Sammelaktion für die Ukraine.

In der Anlage sind die jetzt dringend benötigten Dinge aufgelistet. 

Bitte nur diese Sachen spenden, alles andere würde die Logistik erschweren.

Der Sammelpunkt bei unserer Segelabteilung im Bootshaus am Stößensee, Siemenswerderweg 57, 13595 Berlin ist geöffnet:

Samstag 05.03. und Sonntag 06.03.2022, jeweils 12:00 bis 19:00 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Schenk

Geschäftsführer

Pro Sport Berlin 24 e.V.

Saisonstart

4.3.22

Am 28. Feb. wurde die erste E-Mail des Jahres verschickt. Hier findet ihr u. a. Informationen zu den bevorstehenden Terminen.
Wir wünschen allen ein gesundes Jahr sowie einen guten Start in die Tennissaison.

Corona: Für Doppel-Spielen gilt 2G+

2.12.21

Zitiert vom TVBB:
Der Landessportbund Berlin hat zusammen mit den Berliner Sportamtsleitungen, der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und dem Berliner Fußball-Verband – jedoch nicht mit dem Tennis-Verband Berlin-Brandenburg – einheitliche Vorgehensweisen ausgearbeitet, die auch für den Tennissport gelten. Die Möglichkeit, anstelle einer zusätzlichen Testung die Abstandspflicht umzusetzen besteht danach nur im „Tennis-Einzel“. Für die Doppelspiele ist also ein zusätzlicher Test (2G+) nötig. Hierfür genügt ein POC-Test, der nicht älter als 24 Stunden alt ist, oder ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein dokumentierter Selbsttest unter Aufsicht einer weiteren Person (jeweiliger Mannschaftsführer). Die Regelung gilt sowohl für Wettkämpfe (Verbandsspiele) als auch allgemein für das Doppelspiel in der Halle.